Angebote zu "Signature" (7 Treffer)

3 x Softdart - Unicorn Phil Taylor World Champi...
66,25 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Phil Taylor, der seit vielen Jahren unbestritten zu den besten Dartspielern weltweit gehoert, hat diesen ´´World Champion´´-Dart selbst mitentwickelt.Daher ist dieser aeusserst hochwertige Barrel auch mit Phil-Taylor-Signatur versehen.Der aus 90% Tungsten praez

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 09.07.2018
Zum Angebot
3 x Softdart - Unicorn Phil Taylor World Champi...
66,25 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Phil Taylor, der seit vielen Jahren unbestritten zu den besten Dartspielern weltweit gehoert, hat diesen ´´World Champion´´-Dart selbst mitentwickelt.Daher ist dieser aeusserst hochwertige Barrel auch mit Phil-Taylor-Signatur versehen.Der aus 90% Tungsten praez

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 04.07.2018
Zum Angebot
Maison Margiela longline blazer - Schwarz
1.190,00 € *
zzgl. 20,00 € Versand

Idiosyncratic Belgian fashion house Maison Margiela bring their signature subversion to suiting this longline blazer built with notched lapels a front button fastening a fitted silhouette darts to the chest a curved mouth two front pockets long sleeves button cuffs and a rear central vent.

Anbieter: LadenZeile.de
Stand: 19.07.2018
Zum Angebot
Versace Colour Block Baroque dress - Rosa & Lila
1.100,00 €
Angebot
770,00 € *
zzgl. 20,00 € Versand

Since 1978 Versace has been synonymous with luxury fashion. For their AW17 collection iconic patterns and glamorous designs sit alongside sleek modern ideas. Fashioned in Italy from a sumptuous silk-blend this Colour Block Baroque dress boasts a striking purple black and light pink colour palette. Emblazoned with Versace´s signature house graphic the piece also features a round neckline a sleeveless design a rear zip fastening darts to the chest and a short length.

Anbieter: LadenZeile.de
Stand: 19.07.2018
Zum Angebot
Beleuchtete Wandskulptur von Angelo Brotto für ...
5.712,00 € *
zzgl. 195,00 € Versand

This illuminated wall sculpture was designed by Angelo Brotto for Esperia, Italy in 1974. It consists of a polished and etched steel frame with turquoise glass rocks, mounted on an illuminated base. The wall lamp features an etched signature and date on the front panel: ´Brotto 1974´. Angelo Brotto (1914-2002) was an Italian designer and artist from Venice. He was a professor at the Istituto Statale d´Arte di Venezia. During the 1960s and 1970s Brotto successfully designed numerous pieces using hand blown Murano glass mixed with metal structures for the lamp makers Esperia.

Anbieter: Pamono.com
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Carl Auböck
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The work Austria´s premier design and fabrication shop-specializing in modern and sophisticated objects for the home in bronze, horn, wood, wicker, leather, and glass for over a century-is collected in Carl Auböck: The Workshop. The Werkstätte (Workshop) Carl Auböck was founded in the 19th century-one of many workshops in Vienna specializing in bronze-casting. However, Carl Auböck II (1900-1957) was one of the very few Viennese students who attended the Bauhaus in post-World War I Weimar, and when he returned to the Workshop he brought inspiration from this new design movement. Expert craftsmanship and superior quality materials such as hand-sewn leather, polished bronze, and various woods became the signature of the Bauhaus-inspired Auböck Workshop and many of their whimsical, modernist designs stand out as prescient objets d´art. Carrying on generations of the Workshop tradition, son Carl Auböck III (1924-1993) and grandson Carl Auböck IV (born 1954) were instrumental in forging ahead with new ideas and designs while preserving the quality craftsmanship and integrity of the Workshop which today remains among the last of its kind. Despite designing over 6,000 original objects and pieces of furniture in the early to mid-20th century, Auböck somehow has eluded the spotlight and the Workshop´s products remain cult objects of desire, cherished quietly by design greats and savvy collectors. More incredibly, only one quarter of the Workshop´s designs have been documented, leaving an astounding 4,000 objects yet to be ´´discovered.´´ Carl Auböck: The Workshop documents hundreds of signature Workshop objects culled from exclusive private collections, and brings us into the Workshop itself with contemporary photographs, interviews with Carl Auböck IV, and historical documents and photographs depicting the Workshop´s historic legacy. ´´...The strange and luminous world of the Viennese designer Carl Auböck (1900-57). A master of elemental materials like brass, leather, wood and horn, Auböck had a flair for exquisitely turned curios-paperweights, corkscrews, pipe holders-that still exert a magnetic pull... His larger works-Nakashima-like free-edge wooden tables with spindly brass legs, leather-sling magazine racks, gooseneck lamps that evoke alien plant life from 1950s sci-fi flicks-have their fans. But...the smaller household and office objects from the 1940s and ´50s have made Auböck a full-blown cult hero. Beloved by contemporaries like Charles and Ray Eames and Walter Gropius, these pieces are now hunted down by collectors the likes of Michael Maharam and Diane von Furstenberg.´´ - The New York Times, T Magazine, ´´Brass in Pocket, Carl Auböck´s Exquisite Curios,´´ May 20, 2010

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Kristall Beistelltisch von Michele De Lucchi / ...
1.721,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Memphis Milano Beistelltisch Plastikmaterial Bunt. Masse: L 50 cm x T 63 cm x H 65 cm.Im Katalog ´´Memphis Milano´´ sind die zwischen 1981 und 1988 vom berühmten Memphis-Kollektiv entworfenen Kultobjekte zusammengefasst. Diese Sammlerstücke sind wahre Meisterwerke und haben die kreative und kommerzielle Struktur des Design der 1980er Jahre revolutioniert. Zur 1981 in Mailand von Ettore Sottsass gegründeten Gruppe Memphis gehörten internationale Architekten und Designer wie Michele de Lucchi Matteo Thun Martine Bedin Nathalie Du Pasquier Shiro Kuramata und George J. Sowden... Memphis war ein echtes kulturelles Phänomen das die etablierten Design-Codes auf den Kopf gestellt hat indem es sich ganz bewusst außerhalb der damaligen Grenzen des ´´guten Geschmacks´´ bewegte. Schluss mit dem strengen puristischen Funktionalismus oder der Kargheit der Bauhaus-Bewegung - mit seinen farbenfrohen und exzentrischen Kreationen machte Memphis Platz für Fantasie. Die erste Memphis-Kollektion schlug ein wie eine Bombe: üppige überbordende Motive explosive Farben waghalsige Asymmetrien wie Totempfähle aufgestapelte geometrische Formen der Einsatz von bis dahin als ´´billig´´ bewertetem Kunststofflaminat... Memphis wurde im Rekordtempo zu DEM subversiven Label des italienischen Designs - mit seinem von Comic Pop Art Kino Kitsch und Art Déco inspirierten verrückten und quietschbunten Universum. Das bis dahin auf Ausstellungsräume beschränkte Design eroberte die Medien und weckte ganz neue Leidenschaften: eine wahre Revolution! Die als Symbole des Anti-Design und des Nouveau Design betrachteten Memphis-Werke sind vor allem anderen Ausdruck einer grenzenlosen Kreativität die sich von den von Industrie und Marktgesetzen diktierten Einschränkungen freimacht. Als Objekte an der Grenze zwischen Design Architektur Kunst und Post-Modernismus werden diese Ausnahmewerke heute von Sammlern auf der ganzen Welt gesucht und in den renommiertesten Museen ausgestellt. Mehr als 20 Jahre nach dem Ende der Bewegung stellt das Unternehmen ´´Memphis Milano´´ in handwerklicher Arbeit noch immer etwa 50 Objekte her die zwischen 1981 und 1988 von Memphis entworfen wurden und seither Geschichte geschrieben haben. Diese den Originalen nachempfundenen Modelle sind Sammlerstücke die als Beweis ihrer Authentizität alle mit dem ´´Memphis´´-Siegel versehen sind. Darüber hinaus gehört zu jedem Stück ein ebenfalls mit dem Memphis-Siegel versehenes Echtheitszertifikat. Einzelne Modelle tragen außerdem die Signatur ihres Designers. Der 1981 von Michele De Lucchi entworfene ´´Kristall´´ ist einer von vier Beistelltischen (Kristall 1981 Flamingo 1984 Polar 1984 und Continental 1984) die auf dieselben Farben Motive Materialien und Formen zurückgreifen diese aber unterschiedlich zusammensetzen. Er ist Bestandteil des französischen Fond National d´Art Contemporain und gehört zur ständigen Sammlung des Musée National d´Art Moderne im Pariser Centre Pompidou. ´´Kristall´´ verbindet lackiertes Holz mit Kunststofflaminat und besteht aus einer runden gelben Tischplatte die wie ein Kopf aus einem mit einem Schwarz-Weiß-Muster versehenen Körper herausschaut. Der Kopf wird von demselben blau lackierten Metallrohr getragen das auch die Füße des außergewöhnlichen Tisches bildet. ´´Kristall´´ ist inspiriert von der Forschungskapsel der Mission Apollo XI und macht sich bereit ´´in Technicolor in Ihrem Wohnzimmer zu landen´´. nach dem Originalmodell von Memphis aus dem Jahr 1981 (Kollektion Memphis Milano 1981-1988) - jedes Exemplar ist genauso wie das dazugehörige Echtheitszertifikat mit einem Memphis-Siegel versehen. Lieferung gratis.

Anbieter: LadenZeile.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot